Waldbüttelbrunn

Fahrer schwer verletzt

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten.

Der Fahrzeugführer eines VW-Golfs geriet dabei aus bislang ungeklärter Ursache in einer gleichmäßigen Geschwindigkeit auf gerader Fahrbahn allein beteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte das Auto mit seiner linken Fahrzeugseite im Straßengraben ungebremst gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte erst nach dem Einsatz einer Rettungsschere von der Feuerwehr befreit werden.

Der 62-jährige Mann erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde in einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Das Fahrzeugwrack musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Es entstand ein Schaden von circa 20000 Euro.

Schlagworte

  • Waldbüttelbrunn
  • Feuerwehren
  • Rettungshubschrauber
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!