Würzburg

Fahrrad beschädigt: Sattel in die Speichen gesteckt

Ein Fahrrad wurde zwischen Mittwoch, 9.30 Uhr, und Donnerstag, 15 Uhr, in der Raiffeisenstraße beschädigt. Unbekannte steckten einen Fahrradsattel zwischen die Speichen des Vorderrades und traten anschließend den Vorderreifen aus der Verankerung.
Ein Fahrrad wurde zwischen Mittwoch, 9.30 Uhr, und Donnerstag, 15 Uhr, in der Raiffeisenstraße beschädigt. Unbekannte steckten einen Fahrradsattel zwischen die Speichen des Vorderrades und traten anschließend den Vorderreifen aus der Verankerung. Der Schaden am schwarzen Herrenrad der Marke Gudereit beläuft sich laut Polizeibericht auf rund 250 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: (0931) 457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen