Kist

Fasching in Kist: "Wir sind stolz, ein Holzbock zu sein"

Es war die erste Prunksitzung in der Otto-Seubert-Halle in Kist - nach einem ganzen Jahr Pause: "Die Holzböck" sorgten in der vollen Halle für Stimmung.
Reich an Höhepunkten: die Prunksitzung in der voll besetzten Otto-Seubert-Halle in Kist. Foto: Matthias Ernst
Nach einem Jahr Pause gab es wieder eine Prunksitzung in der Otto-Seubert-Halle in Kist. Die Umstrukturierungen bei den Faschingsfreunden Kist, "Die Holzböck", sind abgeschlossen, und das Jahr Pause hat allen gut getan. Frisch, modern und trotzdem traditionell kam die erste Prunksitzung beim Publikum sehr gut an. Sitzungspräsidentin Nicole Häußler hatte ein buntes Programm zusammengestellt, auch wenn es kurz vor Schluss noch umgeschmissen werden musste. Dank spontaner Hilfe aus der Nachbarschaft, sprich aus Kleinrinderfeld, konnte die Sitzung doch noch in voller Länge stattfinden. Ein Grippevirus hatte vor ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen