Würzburg

Faschingsauftakt: OB Schuchardt übergibt die Macht im Rathaus

Um 11.11 Uhr übergab Oberbürgermeister Christian Schuchardt, begleitet von seinen Stellvertretern Adolf Bauer und Marion Schäfer-Blake, symbolisch den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar "Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Britta I." und "Seine Tollität, Prinz Robert II". Foto: Daniel Peter

Mit der Inthronisierung des Würzburger Prinzenpaares am Samstag um 11.11 Uhr hat die heiße Phase der kurzen Faschingszeit begonnen. Im historischen Ratssaal übergab Oberbürgermeister Christian Schuchardt den symbolischen Rathaus-Schlüssel an Prinz Robert II. und Prinzessin Britta I.. Ihr Beiname "Von der Liebe zum Verein" steht für die enge Verbindung zur 1. Karnevalsgesellschaft Elferrat Würzburg.

Angeführt vom Spielmannszug der Ranzengarde war das Prinzenpaar mit Marschmusik durch die Stadt zum Rathaus gezogen, begleitet von der Prinzengarde, dem Hofstaat, den Elferräten und Abordnungen befreundeter Faschingsvereinen aus Stadt und Land. Im Ratssaal wurden sie vom Oberbürgermeister und seinen Stellvertretern, Adolf Bauer und Marion Schäfer-Blake, begrüßt.

Urlaubsschein für das Dreigestirn im Rathaus

Ehrensitzungspräsident Burkard Pfrenzinger richtete den Gästen beste Grüße aus vom Gesellschaftspräsidenten Reinhart Stumpf, der im Krankenhaus liegt, aber auf dem Weg der Besserung sei. Als 2. Gesellschaftspräsident begrüßte der Bauunternehmer Georg Göbel die Karnevalisten und die Gastgeber. Prinz Robert bedankte sich herzlich bei der Rathausspitze für die Gastfreundschaft und freute sich, dass so viele Vertreter anderer Karnevalisten auch aus anderen Gesellschaften gekommen waren. Dem "Dreigestirn im Rathaus" stellte er dann Urlaubsscheine bis zum Aschermittwoch aus, der auf den 26. Februar fällt. Übernommen hat der Prinz vom Oberbürgermeister dessen Motto "einfach machen". Das beurlaubte Stadtoberhaupt wünschte dem Prinzenpaar Spaß und Freude in der "schönsten Jahreszeit". Dass es eine "wunderbare Session" werden wird, versprach Sitzungspräsident Ralph Geiger.

Fotoserie

Inthronisierung Prinzenpaar

zur Fotoansicht

Als Marschall aller Garden vereidigte Peter Diehm die Ranzengarde, die Prinzengarde und den Hofstaat auf das Prinzenpaar. Dann machten Vertreter aus 24 Faschingsgesellschaft mit ihren Symbolfiguren dem Prinzenpaar ihre Aufwartung mit Blumen und Geschenken.

Ein Sportlehrer als neuer Prinz

Hinter den närrischen Hoheiten stehen der Rheinländer Robert Becker (37), der 1997 schon einmal in diesem Amt war. Als Sportlehrer betreibt er Fitness-Studios. Seine Prinzessin und Lebensgefährtin Britta Lamprecht (30) hat er als Tänzerin in der Prinzengarde der KaGe Elferrat kennengelernt. Sie arbeitet in der Regierung und ist nebenbei in der Schönheitsberatung tätig.

Seinen nächsten öffentlichen Auftritt hat das Prinzenpaar beim "Gottesdienst der Narren" am 16. Januar um 19.30 Uhr im Neumünster.

Rückblick

  1. Live: Markus Söder bekommt den Schlappmaul-Orden
  2. Antöner Peter Stößel mit dem höchsten Narrenorden ausgezeichnet
  3. 61 bunte Gruppen in Himmelstadt: Nasa, Wikinger und Mad Max
  4. Faschingszug Schweinfurt 2020: Wann und wo geht's los?
  5. Zwei Jahre nach Ramonas Unfalltod: "Fasching geht nicht mehr"
  6. Giraffen, Affen und kleine Gespenster beim Gaudiwurm
  7. Faschingsparty von St. Nikolaus-Schule und Heilpädagogischer Tagesstätte
  8. Donnerschlag und Geistesblitze beim Müdesheimer Fasching
  9. Vier Stunden Fosanochd im ausverkauften Bürgerhaus
  10. Revival für die Sixties beim Reuchelheimer Fasching
  11. Stürmische Faschingsparty in Mellrichstadt
  12. Die Faschingsbilder vom Wochenende in Unterfranken
  13. Stürmischer Umzug der Narren in Wiesentheid
  14. Gaudiwurm zieht trotz widrigen Wetters durch Burgpreppach
  15. 1000 Narren beim Faschingsumzug bei Nacht in Dampfach
  16. Billingshausen in der Bütt: Bunter Mix aus Tänzen, Sketchen und Einlagen
  17. In Sulzfeld ist der Zirkus los
  18. MaZis Glosse: Wer war denn nun das größere Rindvieh?
  19. Faschingszug Kist: Mischung von Fußgruppen und Motivwagen
  20. Die Gaudi-Partei will Bier für alle und überall
  21. Wetterfrösche waren trotz Regens bestens gelaunt
  22. Hofheim: Kinderfasching mit Pippi Langstrumpf und Superwoman
  23. Schlappmaulorden-Verleihung im Live-Ticker!
  24. Faschingsgottesdienst in Ebelsbach
  25. Landkreisfasching: Umzug in Volkach mit 1000 Teilnehmern
  26. Burgpreppach: Bürgermeister werden für viel Geld aufgefüttert
  27. Sand am Main: Der MSC offenbart, dass es ein Geisterhaus gibt
  28. Faschingszumzug in Oberaurach: "Corona" war ein Thema
  29. Homburger Steeäisel trotzen selbst den stärksten Windböen
  30. Faschingszug in Unterspiesheim: Größer, bunter und noch kreativer
  31. Giebelstadt: Wo tanzende Schornsteinfeger begeisterten
  32. Zur Faschingszeit eröffnete in Erlenbach das weinselige Kino
  33. Zeil: Faschingsnarren wünschen sich Sand als neuen Stadtteil
  34. Stürmischer Faschingszug in Bergrheinfeld: Tausende feiern
  35. Mellrichstädter trotzen dem Sturm beim MKG-Umzug
  36. Sängerfasching: Wenn das Fräulein Helen auf der Bühne badet
  37. Untersteinbach: Wenn die Spielvereinigung Fasching feiert
  38. Warum der Strand von Malle in Dipbach ganz nah war
  39. Ein Narrensturm fegte durchs Leinachtal
  40. Mit Prinzessin und Prinz vom anderen Stern
  41. Fränkische Fastnacht: Da steppt nicht nur der Strohbär
  42. Kreuzfahrt Juhee – AKV auf hoher See
  43. So war der Faschingszug in Hafenlohr
  44. Steinfeld: Narren waren mit 21 Wagen unterwegs von Russland in die Türkei
  45. Kleine Fische und große Haie bei Prunksitzung in Grafenrheinfeld
  46. In Gemünden hieß es wieder: Es Züchle künnt!
  47. „Narr von Europa” für Manfred Schubert
  48. Heißer närrischer Aufguss im brodelnden Laurentius-Saal
  49. Lustige Vorträge und Auftritte beim Seniorenfasching im Kolpingheim
  50. Markt Einersheim: Gangsterjagd auf dem Roten Teppich

Schlagworte

  • Würzburg
  • Herbert Kriener
  • Adolf Bauer
  • Barbara Stamm
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Christian Schuchardt
  • Fasching
  • Fastnacht in Franken
  • Geschichte
  • Karneval
  • Karnevalsvereine
  • Marion Schäfer-Blake
  • Prinzessinnen
  • Rathäuser
  • Robert Becker
  • Robert II.
  • Städte
  • Traditionen
  • Tänzerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!