Kist

Faschingszug Kist: Mischung von Fußgruppen und Motivwagen

Jede Menge Wurfmaterial hatten die Fußgruppen in ihren Baumwolltaschen dabei Foto: Matthias Ernst

Ein Treffpunkt für Feierwillige aus dem westlichen Landkreis und aus den benachbarten Gemeinden Gerchsheim, Ilmspan und Schönfeld in Baden-Württemberg ist der Kister Faschingszug.  Es ist die Mischung von Fußgruppen und Musikwagen, die in Kist so gut funktioniert. Das liegt auch an den Gästen aus Reichenberg, Dachdorf und Kleinrinderfeld. Der KKC mit gleich mehreren Gruppen, fuhr auf dem Rückweg vom Würzburger Faschingszug rechtzeitig in Kist ein und nahm am dortigen  Zug einfach nochmal teil. Das freute die Verantwortlichen der Kister Holzböck. 

Bunte Fußgruppen, wie die des Frauenfaschings, die "Walt-Kistney-Parade" der Gruppe Mei-Reh, der Showtanz Kist oder die Nachtschwärmer und die Wanderfreunde, sind der eine Teil des Kister Faschings.

Der andere die Wagen mit ihren meist jungen Besatzungen. Auch der Gemeinderat beteiligt sich mit einem gemeinsamen Wagen und einer Fußgruppe, angeführt vom "Herold", Bürgermeister Volker Faulhaber.

In Kist werden überwiegend fantasievolle Themen behandelt, wie "König der Löwen" oder echte Ostfriesennerze. Die waren aber nicht notwendig, weil es das Wetter gut meinte mit den Besuchern des Faschingszuges.

Besonders sind auch die Verpflegungsstände, an denen die Besucher frische Krapfen oder andere Leckereien kaufen können. Neu war in diesem Jahr die Aufstellfläche der Gruppen. Man war in Richtung Seniorenresidenz umgezogen, um zu zeigen, dass auch die Menschen, die dort wohnen, zu Kist dazu gehören.

Damit der Zug dann aber den gewohnten Weg nehmen konnte, musste die Feuerwehr kurzzeitig die L578 sperren. Doch die wartenden Verkehrsteilnehmer zeigten Verständnis für die Jecken und warteten geduldig.

Rosen für die Damen gab es von den Kister Nachtschwärmern Foto: Matthias Ernst

Rückblick

  1. Große Erfolge der MKG-Garden in Veitshöchheim
  2. Berni Wilhelm zum Ehrenvorsitzenden ernannt
  3. Bergtheim: Ein Kappenabend vom Feinsten
  4. Straßenfasenacht Neubrunn: Wenn die Böbbel im Bajazz kommen
  5. Faschingszug trotz miesen Wetters gut besucht
  6. Schweinfurter Faschingszug: 12.000 Narren feiern trotz Regens
  7. Trotz Regen: 15 000 Besucher beim Faschingszug in Heidingsfeld
  8. Erlabrunner Narren feiern Fasenacht
  9. Landkreisfasching: Gaudiwurm geht baden
  10. Zug in Wiesenfeld: Mary Poppins zwischen Piraten und Rittern
  11. In Eltmann lautet das Narren-Motto: Freibier for Future.
  12. Bonbonregen und gute Stimmung
  13. Großer Auflauf und buntes Treiben beim Main-Post-Faschingsempfang
  14. Urspringer Narren eröffneten schon mal den Dorfladen
  15. Wonfurt: Wo der Bürgermeister keine Party macht
  16. Ermershausen: Spielvereinigung präsentiert Bierbilanz 2019
  17. Trotz starken Regens: Viele Narren zogen durch Uettingen
  18. Grunddörfer: OCV-Rekord-Gaudiwurm trotzt dem Regen
  19. Eisbären und Kasperltheater beim Marktbreiter Faschingsumzug
  20. Neuschleichach: Narrenzug erstmals mit Althütter Prinzenpaar
  21. Faschingszug in Frickenhausen: Eine Weinklinik soll's richten
  22. Faschingszug mit Eskimos, Eisbären und Piraten
  23. Regen schreckte die Zuschauer nicht
  24. Siebenjährige organisiert Mini-Faschingszug für guten Zweck
  25. KiKaG-Prunksitzung: Kitzinger Narren begeistern ihr Publikum
  26. Faschingszug Langenprozelten: Määdusas und Simpsons unterwegs im Land der Kohleräwer
  27. Treue Abzeichen für karnevalistischen Tanzsport
  28. "Fantasie endet nie" beim Sylbacher Fasching
  29. Tänzchen bei den Senioren
  30. Schlappmaulorden: Aiwanger will mit Söder ins Kanzleramt
  31. Tausende jubelten 35 Fußgruppen und Motivwagen zu
  32. Weiber ließen es krachen
  33. Kinderfasching mit der SPD
  34. Einladung an den Landesvater zum Gassefetzer-Jubiläum
  35. Langer Faschingszug durch die Gemeinde
  36. Helau im Juliusspital Seniorenstift
  37. Närrische Singstunde des Männergesangvereins
  38. Büttenspektakel unter dem Motto "Hainert for future"
  39. Glückspilze mit eingebauten Regenschirmen
  40. Liveblog vom Schweinfurter Faschingszug 2020
  41. Scharfrichter und Knappe in der Zeller Bütt
  42. Zum Nachlesen: Markus Söder bei der Verleihung des Schlappmaulordens
  43. Antöner Peter Stößel mit dem höchsten Narrenorden ausgezeichnet
  44. 61 bunte Gruppen in Himmelstadt: Nasa, Wikinger und Mad Max
  45. Faschingszug Schweinfurt 2020: Wann und wo geht's los?
  46. Zwei Jahre nach Ramonas Unfalltod: "Fasching geht nicht mehr"
  47. Giraffen, Affen und kleine Gespenster beim Gaudiwurm
  48. Faschingsparty von St. Nikolaus-Schule und Heilpädagogischer Tagesstätte
  49. Hausen: Mit der Bundeskanzlerin auf Du und Du
  50. Donnerschlag und Geistesblitze beim Müdesheimer Fasching

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kist
  • Matthias Ernst
  • Fasching
  • Jecken
  • Verkehrsteilnehmer
  • Volker Faulhaber
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!