WÜRZBURG

Faust zieht ins Kasperhaus ein

Neben der künstlerischen wird dies auch eine körperliche Herausforderung: 14 Rollen in zwei Stunden, Dialoge mit Witz und Hintersinn, pralles Volkstheater auf historischer Grundlage – und das alles bühnen- und abendfüllend gespielt und gesprochen von einem einzigen Akteur: Für Udo Gläser erfüllt sich damit ...
Vor der Premiere des ersten Erwachsenenstückes: Hans Wurst (links) und Mephisto (rechts) mit Theaterprinzipal Udo Gläser.Theresa Müller

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR