KLEINRINDERFELD

Feldscheunen aufgebrochen

In der Nacht auf Samstag wurden in der Gemarkung Kleinrinderfeld zwei Feldscheunen aufgebrochen. Aus den Hallen wurden Geräte für 5500 Euro gestohlen.
Symbolbild
In der Nacht auf Samstag wurden in der Gemarkung Kleinrinderfeld zwei Feldscheunen aufgebrochen. Die beiden Gebäude liegen im Bereich der Staatsstraße 2296. Bei einer Halle wurde das Vorhängeschloss des Tores aufgezwickt. Bei der zweiten Halle hebelten die unbekannten Täter das Bügelschloss auf, heißt es im Polizeibericht. Aus den Hallen wurden ein Holzspalter, zwei Stromaggregate, eine Motorsense, ein Kompressor und ein Hochdruckreiniger gestohlen. Den Schaden beziffert die Polizei mit rund 5500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen