WÜRZBURG

Nach Nazi-Schmierereien: Festnahme eines Verdächtigen

Ein 52-Jähriger ohne festen Wohnsitz soll der Mann sein, der zehn Gebäude in Würzburg mit rechten Parolen verschmiert hat. Polizeisprecher Karl-Heinz Schmitt bestätigte am Dienstag die Festnahme, die nach ungewöhnlichen Ermittlungen der Polizei ausgerechnet im Rathaus-Innenhof in Würzburg erfolgte.
Rechte Schmierereien in Würzburg
Mit den Schriftzügen der NPD ist am Montag (06.08.2012) der Eingangsbreich des Kiliansdomes in Würzburg besprüht. Mehrere kirchliche und staatliche Gebäude in Würzburg sind am Wochenende mit rechtsradikalen Symbolen und Schriftzügen beschmiert ...

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR