Höchberg

Festreigen zum 100-jährigen Bestehen geht weiter

Oskar Kempf (Mitte) wurde für 80 Jahre Mitgliedschaft bei der TGH persönlich von Bürgermeister Peter Stichler (links) und Vorstand Konrad Harant geehrt
Oskar Kempf (Mitte) wurde für 80 Jahre Mitgliedschaft bei der TGH persönlich von Bürgermeister Peter Stichler (links) und Vorstand Konrad Harant geehrt Foto: Matthias Ernst

Die TG Höchberg hat zum 100-jährigen Bestehen ein großes Festprogramm entwickelt. Nach dem Festkommers in der TG-Halle stand nun der Ehrungsnachmittag im Pfarrheim von Mariä Geburt auf dem Programm.

Vorsitzender Konrad Harant ging auf die sportlichen Erfolge ein. Seit über 30 Jahren spielt die TGH in dieser Klasse. In diesem Jahr war die 1. Mannschaft nur um zwei Punkte an der Relegation zum Aufstieg in die nächsthöhere Liga vorbeigeschrammt. Die zweite Mannschaft muss allerdings absteigen. Die Nachwuchskicker haben sich heuer mit dem Aufstieg in die Landesliga Nord katapultiert. Harant kündigte an, dass man in Zukunft noch enger mit der TSG Waldbüttelbrunn zusammenarbeiten wird und aus der JFG ausscheiden möchte. Mehr als 300 Aktive im Erwachsenen- und Jugendbereich hat die TGH aktuell, Tendenz steigend. Er dankte allen ehrenamtlich Tätigen im Verein, vergaß aber auch nicht die Gemeinde, die eine beispiellose Vereinsförderung betreibt. Harant mahnte aber auch, dass die Jugend mehr in die Vereinsarbeit eingebunden werden muss. Die Alten könnten nicht alles übernehmen.

Bürgermeister Peter Stichler fand es hervorragend, dass man extra einen Ehrennachmittag durchführte. Ganz besonders freute er sich, dass mit Oskar "Ossi" Kempf ein Mitglied für 80 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden konnte, der auch persönlich anwesend war. Vor kurzem hatte er seinen 95. Geburtstag gefeiert. Harant erinnerte nochmal an das große Sportwochenende vom 28. Juni bis zum 7. Juli auf dem Waldsportplatz mit vielen Attraktionen.

Ehrungen: 80-jährige Mitgliedschaft: Oskar Kempf.

70 Jahre: Lothar Brückner, Heinz Krug, Franz Mechtersheimer, Heinz Mechtersheimer, Franz Seubert, Helmut Siedler und Elmar Stumpf.

65 Jahre: Alfred Hupp, Hermann Kuchenmeister und Walter Riegel.

60 Jahre: Günther Altmannshofer, Hans Genheimer, Peter Götz, Gerhard Hofmann, Herbert Hupp, Günther Langhirt, Franz König, Lothar Mais, Eugen Müller und Walter Vollmuth.

55 Jahre: Adolf Genheimer, Karl Guckenberger, Lothar Hebling, Werner Hillecke, Waldemar Kieselbach, Werner Nickel, Alfons Roos, Eduard Roos, Herbert Stadler und Bernhard Wilhelm.

50 Jahre: Manfred Adam, Wolfgang Knoess, Franz Menzel, Peter Stichler, Paul Stösser und Karl-Heinz Wilhelm.

45 Jahre: Michael Billinger, Robert, Bräutigam, Klaus Conrad, Jürgen Feuchter, Werner Feuchter, Martin Guckenberger, Bernhard Hupp, Martin Hupp, Paul Hupp, Norbert Kempf, Erwin Kraft, Bernhard Riegel, Henry Spiegel und Peter Stumpf.

40 Jahre: Stephan Göbel, Stephan Götz, Manfred Hubert, Karl Kieselbach, Herbert Müller, Walter Müller, Gerd Nunn, Thomas Scheder, Helmut Spiegel und Alexander Wilhelm.

35 Jahre: Gerhard Bömmel, Klaus Bopp, Thomas Fleckenstein, Herbert von Golitschek, Andrea Guckenberger, Konrad Harant, Rudi Hußlein, Elmar Klemm, Martha Menzel, Hermann Obenhuber, Gunder Pfarr, Roland Schömig, Peter Schubert und Sebastian Ulbrich.

30 Jahre: Dieter Feustel, Sebastian Genheimer und Klaus Hellert.

25 Jahre: Michael Dill, Günther Klopf, Heinz Westphal, Norbert Mantel, Patrick Jaegle, Marco Bömmel, Uwe Golsch und Markus Trunk.

35 Jahre und mehr einem Verein die Treue zu halten, verdient eine besondere Anerkennung. Die kam vom 3. Bürgermeister Bernhard Hupp (links) und dem Vorsitzenden Konrad Harant (Dritter von rechts).
35 Jahre und mehr einem Verein die Treue zu halten, verdient eine besondere Anerkennung. Die kam vom 3. Bürgermeister Bernhard Hupp (links) und dem Vorsitzenden Konrad Harant (Dritter von rechts). Foto: Matthias Ernst

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Höchberg
  • Matthias Ernst
  • Erfolge
  • Eugen Müller
  • Freude
  • Herbert Müller
  • Karl Heinz
  • Klaus Conrad
  • Mitglieder
  • Peter Götz
  • Peter Schubert
  • Peter Stichler
  • TG Höchberg
  • TSG Waldbüttelbrunn
  • Vereine
  • Vereinsarbeit
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Walter Müller
  • Wilhelm
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!