Giebelstadt

Feuerwehr-Großübung am Bauhof in Giebelstadt

„Rauchentwicklung aus Gebäude, mehrere Personen in Gefahr“, lautete die Meldung der Leitstelle Würzburg für die Großübung in Giebelstadt. Als Übungsobjekt hat sich Kreisbrandmeister Jürgen Fuß das Gelände des Bauhofs im Airpark ausgesucht.
Kurz nach der Alarmierung der Feuerwehren aus Giebelstadt, Eßfeld, Ingolstadt, Herchsheim und Euerhausen trafen die ersten Kräfte aus Giebelstadt am Bauhof ein. Foto: Jürgen Fuß
„Rauchentwicklung aus Gebäude, mehrere Personen in Gefahr“, lautete die Meldung der Leitstelle Würzburg für die Großübung in Giebelstadt. Als Übungsobjekt hat sich Kreisbrandmeister Jürgen Fuß das Gelände des Bauhofs im Airpark ausgesucht. Kurz nach der Alarmierung der Feuerwehren aus Giebelstadt, Eßfeld, Ingolstadt, Herchsheim und Euerhausen trafen laut Pressemitteilung die ersten Kräfte aus Giebelstadt ein.Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude, mehrere Personen sind im verwinkelten und weitläufigen Lager des Bauhofes eingeschlossen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen