RANDERSACKER

Fischer und Schiffer pilgern gemeinsam zum Käppele

An ihre Verbundenheit erinnerten Fischer und Schiffer mit einer Wallfahrt zum Käppele, zu der Fischerzunft und das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt eingeladen hatten.
Fischer- und Schifferwallfahrt zum Käppele: Die Teilnehmer fahren auf dem Main mit Schelchen, begleitet von Schiffen des Wasser- und Schifffahrtsamt und der Wasserschutzpolizei nach Würzburg. Foto: Foto: JohAnnes KIEFER
Gleiche Brüder seien Fischer und Schiffer einst gewesen, sagt Hubert Holl, der Obermeister der Randersackerer Fischerzunft. Dass sich die Verhältnisse verschoben haben, wird überdeutlich, als sich ein riesiges Frachtschiff den schmalen Schelchen nähert, mit denen die Randersackerer Fischer auf dem Main nach Würzburg pilgern. Mit einer Fischer- und Schifferwallfahrt zum Käppele wollen die Fischerzunft und das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) an die Verbundenheit erinnern.