Prosselsheim

Fledermäuse: Ein Leben in Nischen

Wer denkt bei Fledermäusen nicht gleich an blutsaugende "Vampire", so begann Dr. Wolfgang Otremba seinen Vortrag in Prosselsheim.
Fledermausinteressierte mit (links) Bürgermeister Richard Öchsner und (Mitte) dem Fledermausexperten Wolfgang Otremba. Foto: Rainer Weis
Wer denkt bei Fledermäusen nicht gleich an den bekannten Film "Batman" oder an blutsaugende "Vampire", so begann Dr. Wolfgang Otremba seinen Vortrag im historischen Rathaussaal in Prosselsheim, zu dem der Fledermausexperte mit Kerstin Stark anlässlich der internationalen Fledermausnacht eingeladen hatten. Der Experte erklärte, dass sich verschiedene Fledermausarten meist unbemerkt in unserer unmittelbaren Umgebung aufhalten und als leise Untermieter durch ihrer Nachtaktivität nur schwer auszumachen sind. "Aber sie leben mitten unter uns und das ist gut so. Denn sie halten viele Schädlinge von und fern".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen