LEINACH

Fluchtversuch gescheitert: Mann hatte 1,32 Promille

Der Versuch, einer Polizeikontrolle zu entgehen, indem er kurz vor der Kontrollstelle wendete, ist einem 57-jährigen Autofahrer am Sonntagmorgen missglückt.
Symbolbild Polizeikontrolle
Der Versuch, einer Polizeikontrolle zu entgehen, indem er kurz vor der Kontrollstelle wendete, ist einem 57-jährigen Autofahrer am Sonntagmorgen missglückt. Nach kurzer Zeit wurde der Mann von den Polizisten angehalten und kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt, heißt es im Polizeibericht. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen