WÜRZBURG

Flüchtlingshilfe-Medaillen des Malteserordens verliehen

Flüchtlingshilfe-Medaillen des Malteserordens verliehen
Zwei Jahre ist es her, seit der große Flüchtlingsstrom nach Deutschland kam und auch Stadt und Landkreis Würzburg damit beauftragt waren, geflüchtete Menschen aufzunehmen, ihnen Essen und ein Dach über den Kopf zu geben. „Großartiges haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfe... Foto: Maltester
Zwei Jahre ist es her, seit der große Flüchtlingsstrom nach Deutschland kam und auch Stadt und Landkreis Würzburg damit beauftragt waren, geflüchtete Menschen aufzunehmen, ihnen Essen und ein Dach über den Kopf zu geben. „Großartiges haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unseres Stadtverbandes damals geleistet“, fasste Malteser Stadtbeauftragter Klaus-Dieter Bopp bei einer Mitgliederehrung das Engagement zusammen. Und deshalb wurden die beteiligten Helfer jetzt mit der so genannten Order of Malta Refugee Aid Medal (Flüchtlingshilfe-Medaille) ausgezeichnet, die der Souveräne Malteser Ritterorden extra dafür gestiftet hat. Viele Erinnerungen kamen auf während der Veranstaltung: Über Monate hinweg hatten die Malteser im Herbst 2015 zusammen mit den Kollegen der anderen Hilfsorganisationen eine Notunterkunft nach der anderen auf- und wieder abgebaut, Feldbetten, Abgrenzungen, Materialien und Gepäck von einer Turnhalle in die nächste im Landkreis transportiert. Die Verköstigung von Flüchtlingen, die mit Zügen von Passau in andere Städte in Deutschland verteilt wurden und in Würzburg Zwischenstation machten, war ebenso Aufgabe der zahlreichen Ehrenamtlichen. 45 ehrenamtliche Integrationslotsen engagieren sich derzeit, um Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung in die deutsche Gesellschaft und Lebenswirklichkeit zu integrieren.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Flüchtlingsströme
  • Malteserorden
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!