HETTSTADT

Flugsportfunktionär Theo Rack gestorben

Der Würzburger Ingenieur und Flugsportfunktionär Theo Rack ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Rack gründete das Deutsche Segelflugmuseums auf der Wasserkuppe.
Theo Rack Foto: Foto: Mechthild Buck
(mb/geha) Der Würzburger Ingenieur und Flugsportfunktionär Theo Rack ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Überregionale Bedeutung erlangte Rack als Vizepräsident des Deutschen Aero-Clubs, vor allem aber als Gründer und langjähriger Leiter des Deutschen Segelflugmuseums mit Modellflug auf der Wasserkuppe. Bei der Fluggruppe Hermann Köhl am Flugplatz Hettstadt (Lkr. Würzburg) gedenken die Flieger ihres Ehrenvorsitzenden Theo Rack. Im vergangenen Jahr war Rack noch für sein 50. Vereinsjubiläum mit der Ehrennadel in Gold mit Kranz geehrt worden. Rack hatte 1966 die Motorflugschule des Vereins gegründet und ...