Würzburg

Fortbildung zur Dorfhelferin

Dorfhelferinnen sind in landwirtschaftlichen Betrieben und in ländichen Haushalten im Einsatz und übernehmen dort professionell Aufgaben, die im Haushalt und im landwirtschaftlichen Betrieb anfallen, wenn die Mutter aus unterschiedlichen Gründen, zum Beispiel wegen Krankheit, ausfällt.

An einer Fortbildung in Teilzeitform können Hauswirtschafterinnen mit einem erfolgreichen Abschluss, die mindestens 25 Jahre alt und in der hauswirtschaftlichen Praxis sicher sind, teilnehmen. Diese Fortbildung wird neu von einer Kooperation der Landwirtschaftsschule Pfaffenhofen, dem Bildungszentrum für soziale Berufe Neuburg/Donau, dem Evangelischen Dorfhelferinnen-Dienst Bayern Hesselberg und der Katholischen Dorfhelferinnen und Betriebshelfer in Bayern GmbH angeboten. In sieben Blockwochen theoretischem Unterricht und zehn bis 14 Wochen Praktika werden in circa 1,5 Jahren Wissen und Können vermittelt, um erfolgreich als Dorfhelferin arbeiten zu können. Start dieser Fortbildung ist am 1. April 2019. Das teilt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der Presse mit.

Darüber hinaus können sich junge Erwachsene in Vollzeit über zwei Jahre zum/zur staatlich geprüften Dorfhelfer/in an der Dr.-Eisenmann-Landwirtschaftsschule in Pfaffenhofen und am Bildungszentrum für soziale Berufe in Neuburg/Donau auf diese Aufgabe ausbilden lassen.Ein Informationstag am 9. Februar in Pfaffenhofen bietet Einblicke in diese Fortbildung.

Anmeldungen für die Teilzeitausbildung bis 4. Februar an das AELF Pfaffenhofen: Gisela Hammerschmid, gisela.hammerschmid@aelf-ph.bayern.de , Tel. (08441) 867-102, und Andrea Kellermann, andrea.kellermann@aelf-ph.bayern.de , Tel. (08441) 867-126.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Landwirtschaft
  • Weiterbildung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!