RANDERSACKER

Frag-würdig: Wer kann eigentlich in die Städtebauförderung?

Was die Bedingungen und den Ablauf einer Aufnahme ins Programm der Städtebauförderung betrifft, da kennt sich Johannes Hardenacke von der Regierung von Unterfranken aus.
JohannesHardenacke
Was die Bedingungen und den Ablauf einer Aufnahme ins Programm der Städtebauförderung betrifft, da kennt sich Johannes Hardenacke, der Pressesprecher der Regierung von Unterfranken, aus. Frage: Kann grundsätzlich jede Kommune den Antrag auf Aufnahme ins Förderprogramm stellen oder gibt es Ausschlussgründe? Johannes Hardenacke: Gewisse Förderprogramme schließen sich gegenseitig aus (Vermeidung von Doppelförderungen). Im Grundsatz gilt dies für die Dorferneuerung (mit ELER) und die Städtebauförderung. Wer in der Dorferneuerung ist (in der Regel bis 500 Einwohnern) kann nicht in der Städtebauförderung sein (in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen