THÜNGERSHEIM

Fraktale – die Geometrie der Natur

Kann man bei Naturformen überhaupt von Geometrie sprechen? Das fragt das Forum Botanische Kunst in seiner Ausstellung in in Thüngersheim in einer Pressemitteilung.
Andreas Hentrich - Blätter.: Ein Foto aus der Ausstellung „Fraktale – die Geometrie der Natur“ im Forum Botanische Kunst in Thüngersheim. Foto: Foto: Andreas Hentrich
Kann man bei Naturformen überhaupt von Geometrie sprechen? Das fragt das Forum Botanische Kunst in seiner Ausstellung in in Thüngersheim in einer Pressemitteilung. Schon ein Blick in ein Botanik Lehrbuch führe zu einer Betrachtung der Pflanzen unter ordnenden Gesichtspunkten: Gegenständige und wechselständige Verzweigung, Dolden und Scheindolden, radiale Anordnung von Blütenblättern etc. werden dort beschrieben. Wer Pflanzen zeichnet, merke schnell, dass er keine überzeugende Darstellung hinbekommt, wenn er den Aufbau der Pflanze nicht verstanden hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen