Güntersleben

Fraktionen dürfen in der "Dorf-Zeitung" veröffentlichen

Die CSU Güntersleben kritisierte Beiträge der Bürgermeisterin im Gemeindeblatt als Wahlwerbung. Nun gibt es eine neue Regelung und die ist landkreisweit wohl einmalig.
Die Gemeinderatsfraktionen in Güntersleben dürfen ab Juli in der "Dorf-Zeitung" zu politischen Themen informieren. Allerdings ist der Platz auf drei Seiten im Jahr begrenzt. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion erhielt breite Zustimmung. "Die Fraktionen sollen damit die Möglichkeit bekommen, ein Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten", erklärte Sprecher Maximilian Beck. Dabei war es grundsätzlich auch jetzt schon den Fraktionen möglich, das Mitteilungsblatt zu nutzen und informierende Beiträge zu veröffentlichen. Dies hatte ein Beschluss aus dem Jahr 2005 festgelegt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen