OCHSENFURT

Freibad kehrt zu alten Öffnungszeiten zurück

Der Personalengpass ist überwunden. Ab sofort kommen auch die Frühschwimmer wieder auf ihre Kosten.
Rechtzeitig mit Beginn der Sommerferien kehrt das Maininselbad Ochsenfurt zu den gewohnten Frühöffnungszeiten zurück. Archivfoto: Gerhard Meißner Foto: Gerhard Meißner (MPZ)
Eine gute Nachricht für die Gäste des Ochsenfurter Freibads: ab Montag, 6. August, gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten. Aus Personalmangel hatte das städtische Kommunalunternehmen KSO die Öffnungszeiten des Maininselbads kurz nach Beginn der Badesaison verkürzt. Einer der Bademeister war damals für längere Zeit erkrankt, die Stelle eines verrenteten Mitarbeiters konnte nicht schnell genug nachbesetzt werden. Und die Regelungen des Arbeitszeitgesetzes machten es unmöglich, dass die verbliebenen Kollegen die Lücke überbrückten, wie KSO-Vorstand Gerhard Englert damals erklärte. Inzwischen konnte ein neuer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen