Kürnach

Freie Wähler Kürnach reisten nach Berlin

Die Bildungsreisenden aus Kürnach in Berlin mit Freie-Wähler-Landtagskandidat Manfred Dülk (7. von links). Foto: Klaus Krüger

„Aus der Vergangenheit lernen und die Zukunft neu gestalten.“ Unter diesem Motto fand eine Bildungsreise der UWG-Freien Wähler Kürnach nach Berlin statt. Der stellvertretende Landesvorsitzende Manfred Dülk hatte für die 45-köpfige Reisegruppe verschiedene geschichtliche Zielpunkte zusammengestellt, die an Originalschauplätzen Aufschlüsse geben sollten. Die Themen reichten vom Beginn der Nationalherrschaft über den Aufbau der Demokratie bis zum „Kalten Krieg“ und der Situation der geteilten Stadt sowie einem Besuch im ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen. Eine dreistündige Führung durch das Regierungsviertel mit Besuch und Vortrag im Plenarsaal gab einen Aufschluss über die Politik und das Arbeiten der Parlamentarier in der Gegenwart. 

Schlagworte

  • Kürnach
  • Bildungsreisen
  • Freie Wähler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!