Glosse

Freuden des Landlebens: Wenn das Alpaka leise summt

In Frankreich wird der stimmgewaltige Hahn Maurice vor Gericht gezerrt, weil er die Nachbarn stört. Soll sein Frauchen halt Alpakas halten. Die summen nur.
Niedlich und leise: Alpakas bergen kein Potenzial für nachbarschaftliche Streitigkeiten. Foto: Frank Weichhan
In Zeubelried haben sich Leute für die Alpaka-Haltung entschieden. Na, die trauen sich was. Unbestritten sind Alpakas ganz entzückende Geschöpfe, aber die Hobby-Tierhaltung an sich ist ja bekanntermaßen unsicheres Terrain. Davon weiß die französische Hühnerfreundin Corinne Fesseau ein Lied zu singen. Lärmempfindliche Nachbarn haben ihren Hahn Maurice vor Gericht gezerrt, weil der ihrer Nachtruhe bereits in aller Frühe durch markerschütterndes Krähen ein abruptes Ende bereitet.Die Kläger hatten sich ihre Ferienhaus-Aufenthalte in dem abgeschiedenen Nest an der französischen Atlantikküste eher beschaulich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen