FRICKENHAUSEN

Frickenhäuser Frauen beteten für Surinam

„Der Weltgebetstag war wieder sehr erfolgreich. Das Pfarrheim war trotz der Kälte gut besucht,“ freut sich Charlotte Will. Sie organisiert den Gebetstag seit vielen Jahren federführend. In diesem Jahr war „Surinam“, kleinstes Land Südamerikas, das Thema des Weltgebetstages.
Die Mitwirkenden des Weltgebetstages (von links): Charlotte Will, Lilly Sieber, Rosanna Trigillia, Christiane Gresch, Ulrike Ulsamer-Sieber, Christina Reinhard und Lillija Wecker. Foto: Foto: Sylvia Neubert
„Der Weltgebetstag war wieder sehr erfolgreich. Das Pfarrheim war trotz der Kälte gut besucht,“ freut sich Charlotte Will. Sie organisiert den Gebetstag seit vielen Jahren federführend. In diesem Jahr war „Surinam“, kleinstes Land Südamerikas, das Thema des Weltgebetstages. Die Vorbereitung ist bei einem so komplexen Thema sehr wichtig. „Das hat mächtig Spaß gemacht,“ wird Charlotte Will in einer Mitteilung zitiert. Sie besuchte das Vorbereitungsseminar in Würzburg, organisierte weitere Helfer, überlegte sich die landestypische Dekoration und machte sich Gedanken über die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen