HELMSTADT

Frotzeleien in Haus Frohsinn

Dass der fränkische Humor ein ganz eigener ist – davon konnten sich im ausverkauften Saal beim MGV Frohsinn die Besucher auf äußerst humorvolle Weise selbst überzeugen.
Frotzeleien in Haus Frohsinn
(ret) Dass der fränkische Humor ein ganz eigener ist – davon konnten sich im ausverkauften Saal beim MGV Frohsinn die Besucher auf äußerst humorvolle Weise selbst überzeugen. Foto: Foto: Armin Martin
Dass der fränkische Humor ein ganz eigener ist – davon konnten sich im ausverkauften Saal beim MGV Frohsinn die Besucher auf äußerst humorvolle Weise selbst überzeugen. So wie bei der Tafel am Gartentor: Vorsicht bissiger Hund und gleich darunter: Bitte an der Haustür klingeln! Der Franke kann sich ja oft selbst nicht leiden, deswegen braucht er seine Zähne auch mehr zum Knirschen als zum Lächeln. Somit sind seine Lachmuskeln auch nicht so ausgeprägt und treten nur in Unterfranken beim Fasching in Aktion.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen