Ochsenfurt

Führungswechsel beim THW Ochsenfurt

Einen Führungswechsel gab es beim Technischen Hilfswerk (THW) in Ochsenfurt. Als Ortsbeauftragter gab Heinrich Mündlein die Führung an den bisherigen Fachgruppenführer Florian Lotter ab. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Nach zehn Jahren an der Spitze des Ortsverbandes in Ochsenfurt-Goßmannsdorf hatte sich der Ortsbeauftragte (OB) Heinrich Mündlein bereits gegen Ende vergangenen Jahres von seiner Aufgabe befreien lassen. Gesundheitliche und persönliche Umstände ermöglichen ihm nicht mehr den vollen Arbeitseinsatz, den dieses Amt erfordere, so Mündlein bei einem Pressegespräch. Daher sei es an der Zeit, die Führung des Ortsverbandes in jüngere Hände zu geben. Mit dem neuen OB Florian Lotter und dem bisherigen stellvertretenden Ortsbeauftragten Christian Englert weiß Mündlein das THW in guten Händen.

Der alte Ortsbeauftragte war 1980 in den Verband eingetreten und über die Funktionen Trupp-, Gruppen-, Zugtrupp- und letztlich Zugführer des Bergungszuges konstant bis 1992 die THW-Karriereleiter aufgestiegen. Zehn Jahre später wechselte Mündlein neben dem Ortsbeauftragten Werner Lang als stellvertretender Ortsbeauftragter an die Spitze des THW-Ortsverbandes Ochsenfurt. Nach dessen Rücktritt übernahm 2008 Heinrich Mündlein die Leitung als Ortsbeauftragter. Verschiedene Fachausbildungen, wie "Bootsführer Binnen" oder "Prüfer Grundausbildung", rundeten seine Expertise ab.

Das Technische Hilfswerk (THW) ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Der THW-Ortsverband Ochsenfurt bildet mit weiteren neun Ortsverbänden von Kitzingen bis Aschaffenburg einen Regionalbereich in Mainfranken. Aufgabe ist die Verstärkung bestehender Hilfstrukturen der Länder und Landkreise.

Das Engagement der bundesweit rund 80 000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen beim Katastrophenschutzverfahren der Europäischen Union sowie im Auftrag von UN-Organisationen.

Florian Lotter ist der neue THW-Ortsbeauftragte. Foto: THW Ochsenfurt

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Bevölkerungsschutz
  • Europäische Union
  • Feuerwehren
  • Heinrich
  • Hilfsorganisationen und Hilfseinrichtungen
  • Ortsverbände
  • Polizei
  • Regierungseinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland
  • Technisches Hilfswerk
  • Werner Lang
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!