Estenfeld

Fünf Männer und eine Frau

Fünf Männer und eine Frau sind sind die Ursache dafür, dass die 200 Mitglieder der AWO-Estenfeld in diesem Jahr etwas zu feiern haben. Emil Messselberger, 1964 Bürgermeister in Estenfeld, Oswald Knorz, Werner Richter, Roland Müller und Karl Scheller gründeten am 1.
Im Bild die Geehrten mit AWO-Kreisvorsitzendem Harald Schmid (rechts), Bürgermeisterin Rosi Schraud (hinten Zweite von links) und OV-Vorsitzendem Werner Köhler (vorne links). Foto: Traudl Baumeister
Fünf Männer und eine Frau sind sind die Ursache dafür, dass die 200 Mitglieder der AWO-Estenfeld in diesem Jahr etwas zu feiern haben. Emil Messselberger, 1964 Bürgermeister in Estenfeld, Oswald Knorz, Werner Richter, Roland Müller und Karl Scheller gründeten am 1. Mai den AWO Ortsverein in ihrer Heimatgemeinde Estenfeld. Dass wäre freilich nicht möglich gewesen, hätte nicht 45 Jahre zuvor Marie Juchacz in Berlin die Arbeiterwohlfahrt in Deutschland gegründet. Am 10.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen