WÜRZBURG

Fünf Meter Erinnerung an den Ludwigsbahnhof

(ej/how) Der Club der Modelleisenbahner hat eine neue, allerdings nur vorübergehende Bleibe für ein ganz besonderes Modell gefunden – den Ludwigsbahnhof. Das naturgetreue Abbild ist in der Sparkasse Mainfranken Würzburg in der Hofstraße ab diesem Mittwoch, 29. Januar, ab 16 Uhr zu bewundern.
Bleibe gesucht: Das Modell des Ludwigsbahnhofs ist ab Mittwoch bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg zu sehen. Foto: Foto: Pat Christ
(ej/how) Der Club der Modelleisenbahner hat eine neue, allerdings nur vorübergehende Bleibe für ein ganz besonderes Modell gefunden – den Ludwigsbahnhof. Das naturgetreue Abbild ist in der Sparkasse Mainfranken Würzburg in der Hofstraße ab diesem Mittwoch, 29. Januar, ab 16 Uhr zu bewundern. Wer 1854 mit der Eisenbahn in Würzburg ankam, landete in einem Bahnhof, der dort war, wo heute das Mainfranken Theater steht. Das Bauwerk ist zwar verschwunden, doch es gibt ein knapp fünf Meter langes und 1,4 Meter breites Modell. Einst war es im Gemündener Verkehrsmuseum untergebracht. Dort musste es vor vier ...