Barrierefrei sieht anders aus: Für Rollstuhlfahrer wie Franz Breunig endet der Weg zu den Gleisen am Ochsenfurter Bahnhof spätestens an dieser Treppe. Für Karl-Heinz Krieger aus Mainbernheim, nach mehreren Operationen auf Krücken angewiesen, ist sie ein nur schwer überwindbares Hindernis.

28.03.2012 Foto: Gerhard Meissner

Barrierefrei sieht anders aus: Für Rollstuhlfahrer wie Franz Breunig endet der Weg zu den Gleisen am Ochsenfurter Bahnhof spätestens an dieser Treppe. Für Karl-Heinz Krieger aus Mainbernheim, nach mehreren Operationen auf Krücken angewiesen, ist sie ein nur schwer überwindbares Hindernis.

1 von 1