Kürnach

Für ein starkes Miteinander

Der Ausgang der Kommunalwahl in Kürnach sei durchaus offen, glaubt man den Gesprächen auf der Straße und an den Stammtischen. In jedem Fall werde es einen Wechsel an der Rathausspitze geben, denn Bürgermeister Eberth wolle Landrat werden, und bei der CSU stehen gleich vier langjährige Gemeinderatsmitglieder aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr zur Verfügung.

Von den drei Kandidaten habe nur René Wohlfart von der SPD bisher Erfahrung als Gemeinderat in Kürnach sammeln und die Ortspolitik mitprägen können, heißt es in einer Pressemitteilung. Daher waren MdB Bernd Rützel und Christine Haupt-Kreutzer, SPD-Landratskandidatin, nach Kürnach gekommen, um ihre Solidarität zu bekunden.

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Otto Rüger begrüßte SPD-Bürgermeisterkandidat Rene Wohlfart und dessen Team für die Kommunalwahl. Neun Männner und sieben Frauen im Alter zwischen 25 (Johannes Schraml auf Listenplatz 2) und 75 Jahren (Reinhard Masuhr auf Listenplatz 10). In Kurzinterviews wurde deutlich, wofür die Liste der SPD in Kürnach stehe: für einen Gemeinderat, der die tatsächliche Zusammensetzung der Dorfgemeinschaft widerspiegelt (Frauen und Männer, Jugend und Erfahrung, Alt- und Neubürger), für einen Gemeinderat, der eine Kultur des Austausches und des Miteinanders pflegen will, der sich kreativ zum Wohle Kürnachs einsetzt und der Alleinherrschaft einer Partei eine Absage erteilen will.

Wohlfart wünsche sich einen Gemeinderat der Experten und eine stetige, aber behutsame Weiterentwicklung Kürnachs, die allen Bevölkerungs- und Berufsgruppen zu Gute komme sowie das positive Lebensgefühl in Kürnach erhalte.

Die Kandidaten: René Wohlfart, Johannes Schraml, Lisa Bayerl-Gögercin, Alexander Schraml, Daniela Frankenberger, An-dreas Roth, Ilse Gebhardt-Gögercin, Francesco Grieco, Daniela Roth, Reinhard Masuhr, Gabriele Grützner-Ledermann, Uwe Horstkotte, Helga Mages, Holger Penner, Marita Zeisner und Manfred Enskat. Ersatzkandidat ist Norbert Mages.

SPD Kürnach: von links: MdB Bernd Rützel, Bürgermeisterkandidat René Wohlfart und sein Team, 2.v.rechts Landratskandidatin Christine Haupt-Kreutzer Foto: Daniela Frankenberger

Rückblick

  1. Eisenheim: Ein Pädagoge will Bürgermeister werden
  2. Parteinotiz: Rundgang mit den ULO-Kandidaten
  3. Gollhofen: Warum Bürgermeister Klein weitermachen will
  4. Parteinotizen: SPD und Junge Liste stellen Kandidaten vor
  5. Kommunalwahl: Wie läuft das mit den Wahlplakaten?
  6. Parteinotizen: 75 Jahre SPD-Ortsverein Erlabrunn gefeiert
  7. Heiko Menig: Gemeinsam mit den Bürgern kann ich viel erreichen
  8. Neue Ideen landeten in Alois Fischers Scheune
  9. Höchberg: Wie verkaufen sich die  Bürgermeisterkandidaten?
  10. Wahlarena Höchberg: Das sagen die Zuschauer
  11. Digitaler Valentinstag mit Judith Gerlach
  12. Hoher Besuch bei den Freien Wählern
  13. U 18-Wahl für Jugendliche am 6. März
  14. 16 CSU-Kandidaten stellten sich den Bürgern vor
  15. Zum Nachlesen: Die Main-Post-Wahlarena mit den Höchberger Bürgermeisterkandidaten
  16. Helmstadt: Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt
  17. AfD-Landratskandidat Stabrey sagt bei Main-Post-Wahlarena ab
  18. CSU-Kandidaten werben für respektvollen Umgang
  19. Kandidaten-Tour: ÖPNV und Wohnen im Landkreis sind wichtig
  20. Bürgermeisterwahl Höchberg: Ab 18 Uhr Liveblog aus der Wahlarena
  21. Valentinsfrühstück von CSU/JU für Frauen
  22. Gerbrunn: Langjähriger Bürgermeister kandidiert erneut
  23. Riedenheim: Bürgermeister will im Amt bleiben
  24. Röttingen: Wer löst Bürgermeister Martin Umscheid ab?
  25. Ochsenfurt: Main-Post-Wahlarena im Liveblog
  26. Warum Würzburger Wirte die AfD-Wahlveranstaltung platzen ließen
  27. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  28. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  29. „Den Verkehr sozialverträglich in den Griff bekommen“
  30. CSU spendete für Helfernetzwerk
  31. Bürgermeister Peter Juks und dessen  Mannschaft „on tour“
  32. Wahlarena der Main-Post am 18. Februar: Was bewegt Höchberg?
  33. Oberpleichfeld: Bürgermeisterin will im Amt bleiben
  34. Bergtheim: Schlier will Bürgermeister bleiben
  35. Kandidaten zogen Zwischenbilanz
  36. Nominierungsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Güntersleben
  37. CSU Gerbrunn stellte ihre Kandidaten vor
  38. Bürgerliste Sommerhausen stellt ihre Kandidaten vor
  39. Eibelstadt: Wer regiert künftig in Eibelstadt?
  40. „ Zukunft für Würzburg“ (ZfW) geht mit 40 Kandidaten ins Rennen
  41. Christian Holzinger stellt sich vor
  42. Altertheim: Wer löst Hemrich-Manderbach ab?
  43. Eibelstadt soll energieautark werden
  44. Holzkirchen: Daniel Bachmann möchte Bürgermeister werden
  45. Liste CSU/FWG stellte ihre Kandidaten vor
  46. SPD mit Bürgerliste: Gemeinsam mehr erreichen
  47. Wahlkampf mit Musik, Witz, Humor und Information
  48. PROSSELSHEIM: Bürgermeisterin kandidiert wieder
  49. Bürgermeisterwahl: Wer will Nachfolger von Thomas Eberth werden?
  50. Hinweise zur Kommunalwahl am 15. März

Schlagworte

  • Kürnach
  • Andreas Roth
  • Bernd Rützel
  • Bundestagsabgeordnete
  • CSU
  • Christine Haupt-Kreutzer
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Würzburg
  • Kommunalwahlen
  • Landräte
  • SPD
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!