WÜRZBURG

Fußgänger von Straßenbahn erfasst - schwer verletzt

Am Montagabend ist am Sanderring ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst worden. Der 34-Jährige erlitt schwerste Verletzungen. Der Straßenbahnführer hatte noch eine so genannte Gefahrenbremsung eingeleitet. Von den etwa 40 Fahrgästen wurde niemand verletzt.
Zusammenstoß mit Straßenbahn
Foto: Berthold Diem
Die Straßenbahn der Linie 5 Grombühl/Uniklinik war gegen 18.20 Uhr von der Löwenbrücke in Richtung Sanderring unterwegs, als der Fahrer nach eigenen Angaben auf den Fußgänger aufmerksam wurde. Dieser überquerte kurz nach der Löwenbrücke die Fahrbahn von links. Trotz einer Vollbremsung erfasste die Straßenbahn den Mann.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen