Würzburg

Fußgängerzone: Zwei Leichtverletzte nach Auseinandersetzung

Am Sonntagmorgen ist es in der Domstraße nach Polizeiinformationen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Zwei Beteiligte wurden hierbei leicht verletzt. Mehrere Polizeistreifen trennten die aufgebrachten Streithähne.

Eine Polizeistreife kam zufällig gegen 5.25 Uhr zu der Auseinandersetzung vor einer Bankfiliale in der Domstraße hinzu. Die Beamten konnten erkennen, wie ein junger Mann bereits am Boden lag und ein zweiter junger Mann nach diesem trat. Die Polizeibeamten gingen sofort dazwischen und trennten die beiden Streithähne sowie deren Begleiter. Da es sich um zwei Gruppen mit insgesamt neun Personen handelte und die Stimmung der alkoholisierten Personen sehr aggressiv war, wurden weitere Streifen zur Unterstützung hinzugerufen.

Streit begann in Bankfiliale

Offenbar kam es bereits in der Bankfiliale zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Gruppen, welche sich anschließend auf die Straße verlagerte. Bei der Person, die zugetreten hatte, handelte es sich um einen 24-Jährigen aus dem Landkreis Würzburg, bei dem leicht verletzten Mann am Boden um einen 32-jährigen Würzburger. Der jüngere Mann war allerdings ebenfalls bereits leicht verletzt, bei ihm wurde eine gebrochene Nase festgestellt. Wer aus der Gruppe ihm diese Verletzung zugefügt hat, ist nun unter anderem Gegenstand der Ermittlungen der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt. Ein hinzugerufener Rettungswagen kümmerte sich vor Ort um die beiden Leichtverletzten.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Beteiligten ihren Weg in unterschiedliche Richtungen fortsetzen. Da der Sachverhalt noch nicht abschließend geklärt ist, werden unbeteiligte Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457 2230 zu melden.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Beteiligte
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Polizeiinspektionen
  • Polizeistreifen
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.