EIBELSTADT

Gästeführer genossen die Aussicht aufs Maintal

Vor 20 Jahren wurden die ersten Gästeführer für das „Weinerlebnis Franken“ ausgebildet. Dadurch wurden fast 300 Personen in 14 Lehrgängen zu qualifizierten Gästeführern. In den Lehrgängen bekamen sie die Geschichte und die Struktur des fränkischen Weinbaus nähergebracht.
Gästeführer genossen die Aussicht aufs Maintal
(heli) Vor 20 Jahren wurden die ersten Gästeführer für das „Weinerlebnis Franken“ ausgebildet. Dadurch wurden fast 300 Personen in 14 Lehrgängen zu qualifizierten Gästeführern. Foto: Foto: Helmut Rienecker
Vor 20 Jahren wurden die ersten Gästeführer für das „Weinerlebnis Franken“ ausgebildet. Dadurch wurden fast 300 Personen in 14 Lehrgängen zu qualifizierten Gästeführern. In den Lehrgängen bekamen sie die Geschichte und die Struktur des fränkischen Weinbaus nähergebracht. Aber auch Kellerwirtschaft, Fauna und Flora sowie Grundlagen der Weinsensorik und die Moderation von Weinproben wurden vermittelt. Dieses kleine Jubiläum feierten am Freitag 75 Gästeführer aus ganz Franken, von Alzenau bis Bamberg, am Maindreieck. Zum gemeinsamen Frühstück trafen sie sich am terroir f Aussichtspunkt in Eibelstadt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen