NEUBRUNN

Garten- und Blumenfreunde erhöhen Beitrag

Weil der Verband pro Mitglied immer mehr verlangt, verdoppeln die Garten- und Blumenfreunde ihren Vereinsbeitrag. Statt bislang 5 Euro werden künftig 10 Euro fällig.
Ehrung bei den Garten- und Blumenfreunden: (von links) Otto Schäfer, 1. Vorsitzender Wolfgang Arnheiter, Ferdinand Schlagmüller, 2. Vorsitzende Heidi Wendel und Robert Schlagmüller. Foto: Foto: Andrea Kemmer
Die Garten- und Blumenfreunde Neubrunn haben bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum Ochsen“ Mitglieder geehrt, die in diesem Jahr 80 Jahre alt werden: Edith Stanzl, Otto Schäfer, Robert Schlagmüller, Ferdinand Schlagmüller, Albert Brand und Karl Höß. Für alle gab es ein Weinpräsent und – sie zahlen künftig keine Beiträge mehr. Vorsitzender Wolfgang Arnheiter erinnerte an Aktionen des Jahres 2016. Der Laufbrunnen neben der Kirche wurde zu Ostern geschmückt. Am Maibaum brachten die Männer die neuen Wappen an, die Frauen schmückten die Krone mit Bändern. Der Verein richtete das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen