AUB

Gebührenordnung für Trauungen im Spitalmuseum

Heiraten im fränkischen Spitalmuseum ist „in“ und wird zunehmend nachgefragt.
Im Spitalmuseum Aub sind künftig Trauungen möglich. Der Stadtrat hat dazu eine Nutzungssatzung verabschiedet. Foto: Foto: Gerhard Meißner
Heiraten im fränkischen Spitalmuseum ist „in“ und wird zunehmend nachgefragt. Nach Zählung des Auber Bürgermeisters Robert Melber fanden im vergangenen Jahr dort vier Trauungen statt, in diesem Jahr bisher eine, drei weitere sind bereits angemeldet. Bei den Brautpaaren wird nach Melbers Einschätzung die Ziviltrauung immer mehr zur Hauptzeremonie, da kirchliche Trauungen immer weniger gefragt sind. Die ehemalige Spitalkirche, in der jetzt die Orgel wieder bespielt werden kann, ist so ein romantischer und stimmungsvoller Rahmen für Trauungen. Die Erfahrung zeige aber auch, dass es für die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen