Bad Windsheim

Gedanken-Jonglage ohne Keulen

"echt jetzt" heißt das Programm, mit dem H. G. Butzko am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Kur- & Kongress-Center in Bad Windsheim zu Gast ist. Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und in einem sind sie sich außerdem auch noch einig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet rum, ist er in dem Moment nicht im „Hier und Jetzt“, sondern im „Zewa“, also im „Wisch und Weg“. Und wenn man bedenkt, wie viel Einfluss laut Pressemitteilung dieses digitale Paralleluniversum bereits auf unser Leben hat, und wie sehr unsere globale Infrastruktur inzwischen von Computerviren und Hackerangriffen bedroht wird, oder noch schlimmer: von Twittereinträgen von Till Schweiger, dann muss man feststellen: Die wirklich Mächtigen sitzen nicht auf den Regierungsbänken in den Parlamenten, oder an der Wall-Street, die wirklich Mächtigen sitzen im Silicon Valley. Und genau dorthin hat H. G. Butzko diesmal seine investigativen Recherchefühler ausgestreckt, Hinter- und Abgründe beleuchtet, und Erschütterndes herausgefunden. Und zwar erschütternd für das Zwerchfell, aber auch für die grauen Zellen. Karten gibt es in der Buchhandlung Dorn, Tel.: (09161) 8839990, sowie im Internet unter www.printyourticket.de, www.eventim.de oder www.reservix.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Windsheim
  • Computerviren
  • Digitaltechnik
  • Hacker-Angriffe
  • Infrastruktur
  • New York Stock Exchange (NYSE)
  • Smartphones
  • Tablet PC
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!