GREUßENHEIM

Gedankenweg: Innehalten in der freien Natur

An diesem Sonntag, 17. September, um 14 Uhr soll der neue Gedankenweg der Öffentlichkeit und damit seiner Bestimmung übergeben werden.
Ein Muschkalk-Findling steht am Beginn des Gedankenweges.
Der Aufenthalt in der Abgeschiedenheit und Stille eines Waldes lässt mitunter auch die ganz persönlichen Gedanken schweifen. Eine solche bewusste, aber bisher einzigartige Möglichkeit bietet ein Gedankenweg in Greußenheim am Ziegelberg hinter dem Sportgelände mit sieben Stationen auf einer Länge von rund 2,5 Kilometern. An diesem Sonntag, 17. September, um 14 Uhr soll der Weg der Öffentlichkeit und damit seiner Bestimmung übergeben werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen