MARGETSHÖCHHEIM

Gefährlichen Pfusch am Rathaus entdeckt

Vor kurzem wurde bei Umbauarbeiten im Margetshöchheimer Rathaus gravierender Baupfusch entdeckt. Für die Verantwortlichen der Gemeinde kommt die Hiobsbotschaft zur Unzeit.
Der Baupfusch wurde in diesem Bereich im Erdgeschoss des Margetshöchheimer Rathauses entdeckt. Foto: Foto: Gideon Zoryiku
Es ist die Horrorvorstellung jedes Hausbesitzers, bei Renovierung alter Gemäuer mit bösen Überraschungen konfrontiert zu werden. Der Gemeinde Margetshöchheim, die gerade das Rathaus renoviert, bleibt dieser Albtraum nicht erspart. Vor kurzem wurde ein gravierender Baupfusch an der Decke im Erdgeschoss entdeckt. Für die Verantwortlichen der Gemeinde kommt die Hiobsbotschaft zur Unzeit. Zurzeit wird das Rathaus umfassend zu einem barrierefreien Gebäude umgebaut und energetisch teilsaniert. Bei der Entkernung des Erdgeschosses für den Umbau im Bereich des Flur- und Toilettenbereichs haben die Bauarbeiter ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen