REMLINGEN

Geländeauffüllung genehmigt

Punkt für Punkt im Remlinger Marktgemeinderat notiert:
Punkt für Punkt im Remlinger Marktgemeinderat notiert: • Beim Bauhofneubau stand die Vergabe zur Beschaffung von Trennwänden mittels Spundbohlen an. Diese wurden einstimmig vom Marktgemeinderat genehmigt und schlagen mit gut 6000 Euro zu Buche. • Die Zustimmung als Träger öffentlicher Belange erteilte das Gremium der Gemeinde Greußenheim zum geplanten Wohnbaugebiet „Point“. Nach Einsicht in die auf der Internetseite der Gemeinde Greußenheim verfügbaren Verfahrensunterlagen wurde von Seiten der Verwaltung festgestellt, dass es sich bei den Bauleitplanungsverfahren um die Ausweisung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen