FRICKENHAUSEN

Geld für Feuerwehrhaus und Kindergarten

Marktgemeinderat Frickenhausen beschloss den Haushalt für 2018
Der Boden in Frickenhausen ist bereitet für das neue Feuerwehrhaus an der Ochsenfurter Straße. Es ist das größte Projekt, das im Haushalt der Marktgemeinde Frickenhausen für dieses Jahr steht. Foto: Foto: Klaus L. Stäck
Erdarbeiten wurden dieser Tage an der Ochsenfurter Straße gegenüber dem ehemaligen Sportplatz durchgeführt. Sie waren sichtbares Zeichen dafür, dass der Bau des schon lange geplanten Feuerwehrhauses in Gang kommt. Am Samstag, 24. März, ist der erste Spatenstich. Das Feuerwehrhaus ist das größte Projekt, das dieses Jahr im Haushalt der Gemeinde steht. Im nächsten Jahr voll zum Tragen kommt die Sanierung des Kindergartens, wofür heuer Planungskosten anfallen. Den Haushalt 2018 und den Finanzplan für die kommenden Jahre hat der Marktgemeinderat beschlossen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen