Rottendorf

Gemeinde möchte vierten Kindergarten

Die Kindergärten Am Marienheim und Am Bremig arbeiten seit einiger Zeit an den Grenzen ihre Aufnahmefähigkeit. Wartelisten werden zwar noch keine geführt, bei einem weiteren Wachstum der Gemeinde dürfte aber schon bald auch die vom Landratsamt genehmigten Überbelegungsplätze erschöpft sein.
Die Kindergärten Am Marienheim und Am Bremig arbeiten seit einiger Zeit an den Grenzen ihre Aufnahmefähigkeit. Wartelisten werden zwar noch keine geführt, bei einem weiteren Wachstum der Gemeinde dürfte aber schon bald auch die vom Landratsamt genehmigten Überbelegungsplätze erschöpft sein. Mit dem nun beschlossenen Bau einer neuen Kindertagesstätte mit insgesamt sechs Gruppen möchte die Gemeinde auch für die Zukunft ausreichend Betreuungsplätze bereitstellen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen