EISINGEN

Gemeinderat macht den Weg frei für ein neues Baugebiet

Die Zeit drängt. Und so hatte die Sondersitzung des Gemeinderates nur einen Tagesordnungspunkt: Vorberatung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Guttenberger Straße.
_
Die Zeit drängt. Das geht aus einem Schreiben von Bürgermeisterin Ursula Engert an die Eisinger Gemeinderäte hervor, die zu einer Sondersitzung mit nur einem Tagesordnungspunkt geladen waren: Vorberatung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Guttenberger Straße. Jüngst hatte die Bürgermeisterin in einem Gespräch mit der Main-Post die Situation verdeutlicht. Falls sich die Entscheidung hinaus ziehe, könnte es in diesem Jahr eng werden. Es müssten einige Vorarbeiten erledigt werden, beispielsweise die Rodung des Areal. Das aber sei nur in der vegetationslosen Zeit erlaubt. Aus diesem Grund wies Bürgermeisterin ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen