OBERPLEICHFELD

Gemeinsamer Einsatz für Flüchtlinge

Nur Gutes berichten lässt sich über die Aufnahme von 17 Flüchtlingen in Oberpleichfeld. In die dezentrale Unterkunft im 1100-Seelen-Dorf sind Familien aus Syrien und der Ukraine eingezogen.
Nur Gutes berichten lässt sich über die Aufnahme von 17 Flüchtlingen in Oberpleichfeld. „Besser hätte ich es mir nicht wünschen können“, ist Bürgermeisterin Martina Rottmann begeistert. In die dezentrale Unterkunft im 1100-Seelen-Dorf sind am 12. März Familien aus Syrien und der Ukraine eingezogen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen