NEUBRUNN

Gemeinsamer Schutz der Gewässer

Das Wasserwirtschaftsamt hat bei einer Veranstaltung auf die Möglichkeit eines Gewässerentwicklungskonzeptes unter interkommunaler Zusammenarbeit über Landkreisgrenzen hinweg hingewiesen.
In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Gemeinderat Neubrunn unter anderen mit folgenden Punkten: • Das Wasserwirtschaftsamt hat bei einer Veranstaltung auf die Möglichkeit eines Gewässerentwicklungskonzeptes (GEK) unter interkommunaler Zusammenarbeit über Landkreisgrenzen hinweg hingewiesen. Ausgangslage ist eine wasserwirtschaftliche Beurteilung des Gewässerbereichs „Mühlbach“ (Markt Neubrunn, etwa fünf Kilometer), der aufgrund der Vergleichbarkeit mit den Gewässern „Welzbach“ (Markt Helmstadt, etwa acht Kilometer) und „Wittwichsbach“ (Markt Kreuzwertheim, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen