NEUBRUNN

Gemeinschaft hat Jubiläumsjahr geprägt

Zum Neubrunner Neujahrsempfang lud Bürgermeister Heiko Menig in den sanierten Pfarrsaal ein. In seinem Rückblick auf 2015 teilte Menig mit, dass ein Großprojekt, die Sanierung des Lindenplatzes, der Lindenstraße und der Schlossstraße, die Sanierung der Treppenanlage und der Mauer zum Schlossgarten und der Bau von ...
Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr: die Teilnehmer des Neujahresempfangs im renovierten Pfarrsaal in Neubrunn. Foto: Foto: Andrea Kemmer
Zum Neubrunner Neujahrsempfang lud Bürgermeister Heiko Menig in den sanierten Pfarrsaal ein. In seinem Rückblick auf 2015 teilte Menig mit, dass ein Großprojekt, die Sanierung des Lindenplatzes, der Lindenstraße und der Schlossstraße, die Sanierung der Treppenanlage und der Mauer zum Schlossgarten und der Bau von 13 Parkplätzen, inklusive der Erneuerung der Straßenbeleuchtung in LED-Technik abgeschlossen wurde. Kosten: über eine Million Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen