GERBRUNN

Gerbrunner warteten gelassen auf die Dämmerung

Es war zu hell: Um 20 Uhr sollte es los gehen – um 21.15 Uhr ging es dann los. Rund 200 Besucher sahen beim Open-Air-Kino am neuen Feuerwehrhaus in Gerbrunn „Fack ju Göhte“.
Es war zu hell: Um 20 Uhr sollte es los gehen – um 21.15 Uhr ging es dann los. Rund 200 Besucher sahen beim Open-Air-Kino am neuen Feuerwehrhaus in Gerbrunn „Fack ju Göhte“. Foto: Traudl Baumeister

Die Stimmung war mediterran und sommerlich entspannt, der Film „Fack ju Göhte“ temporeich, witzig und amüsant. Das Open-Air-Kino zum Start des Ferienprogramms der Gemeinde war perfekt – bis auf eine Kleinigkeit: Die Kinofans mussten über eine Stunde auf den Filmstart warten. Der Grund: Es war zu hell. Michel Hartmann vom Bündnis für Familien Gerbrunn und Koordinator des Abends entschuldigte sich kurz nach dem geplanten Beginn um 20 Uhr: „Es tut uns sehr leid. Wir hatten sonst das Open Air Kino immer Ende August und haben bei der Verlegung nicht bedacht, dass die Sonne ja später untergeht.“ Die Gerbrunner, gekommen waren rund 200 jeden Alters, nahmen es größtenteils gelassen. Nur wenige verzichteten angesichts des Filmstarts um 21.15 Uhr lieber.

Diejenigen, die blieben, erlebten einen fröhlich-frech-romantischen Film wie er bestens in eine laue Sommernacht passt. Dafür sorgten Hobby-Filmvorführer Klaus Knauth und seine mobilen Mainlichtspiele, bei denen die Filme noch von einer richtigen Filmrolle auf die Leinwand geworfen werden. Hartmanns Mitstreiter vom Familienbündnis und der gemeindliche Sozialarbeiter Alexander Nickel-Hopfengart, agierten als Unterstützer im Hintergrund.

Folgende Ferienangebote gibt es noch in Gerbrunn: Geocaching (18. August), Lasertag-Arena (19. August), Schatzsuche auf der Festung (20. August), Minigolf im Tierpark Schweinfurt (21. August), Kinonachmittag im Cinemaxx (25. August), Schnuppertennistage (10. bis 12. August).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Cinemaxx
  • Kinofans
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!