GEROLDSHAUSEN

Geroldshausen: Fahrrad von Autodach gefallen

Ein Autofahrer sicherte sein Fahrrad auf dem Dach nicht richtig. Prompt fiel es herunter und geriet in den Gegenverkehr.
Am vergangenen Freitag fuhr ein 41-jähriger PKW-Fahrer auf der Kreisstraße von Geroldshausen in Richtung Kleinrinderfeld. Auf seinem Autodach befand sich ein Fahrrad an einem Fahrradträger, welches offensichtlich nicht ordnungsgemäß gesichert war. Das Rad löste sich und fiel vom Autodach auf die Gegenfahrbahn. Genau in diesem Moment kam ein Pkw entgegen gefahren. Für den Fahrer war ein Zusammenstoß mit dem Fahrrad nicht mehr zu vermeiden. An den Fahrzeugen und dem heruntergefallenen Fahrrad entstand laut Polizeimeldung ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen