OBEREISENHEIM

Gesangverein stand kurz vor der Auflösung

Im Vorfeld der Generalversammlung des Liederkranzes Obereisenheim machte das Gerücht die Runde, dass der Verein sich auflösen würde. Doch dann kam alles ganz anders.
Die Vorstände Ulrich Spanheimer, Marion Schmied und Bürgermeister Andreas Hoßmann (hinten von links) gratulierten Lydia Riegler und Rudolf Krauß zu ihren Ehrenurkunden. Foto: Foto: Rainer Weis
Nur wenige waren zur Generalversammlung in die Gaststätte Zum Schiff gekommen, denn im Vorfeld machte das Gerücht die Runde, dass der Verein sich auflösen würde. Doch dann kam alles ganz anders. Nach der regulären Abarbeitung der Tagesordnungspunkte mit Begrüßung, Totenehrung, Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden Ulrich Spanheimer, einem Überblick der Aktionen im vergangenen Jahr, dem Kassenbericht und der Entlastung der Vorstandschaft stand der Weiterbestand des Vereins mit der Neuwahl der Vorstandschaft an. Dazu bemerkten die beiden gleichberechtigten Vorstände Marion Schmied und Ulrich Spanheimer, dass ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen