BERGTHEIM-DIPBACH

Gesicht der Madonna in Bergtheim-Dipbach mit Farbe besprüht

Maria Blinzler ist traurig. „Ihre“ Madonna, ein Bildstock aus dem Jahr 1866 in der Mauer hinter dem Haus, wurde im Gesicht mit einer silbernen Farbe besprüht. Das müsse zwischen dem 17. und 19. November passiert sein.
Die „Madonna an der Herrrenstraße“ in Dipbach wurde im Gesicht mit silberner Farbe besprüht. Foto: Fotos: Irene Konrad
Maria Blinzler ist traurig. „Ihre“ Madonna, ein Bildstock aus dem Jahr 1866 in der Mauer hinter dem Haus, wurde im Gesicht mit einer silbernen Farbe besprüht. Das müsse zwischen dem 17. und 19. November passiert sein. „Vielleicht hat jemand etwas gesehen oder weiß etwas darüber“, hofft sie mit ihrem Schritt an die Öffentlichkeit auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen