Gesicht des Tages

Gesicht des Tages       -

25 Vertreter aus zwölf Bundesländern haben für über 600 Spielstätten einen Bundesverband der Musikspielstätten in Deutschland gegründet. Warum wir das hier melden? Gründungsort: Würzburg, Café Cairo! Die „LiveMusikKommission“, kurz „LiveKomm“, vertritt künftig unter anderem namhafte Clubs wie Tresor Berlin oder Batschkapp Frankfurt, will die Arbeitsbedingungen für die Spielstätten verbessern und beispielsweise einen verträglichen GEMA-Tarif erreichen. In den elfköpfigen Vorstand wurde auch Steffen Deeg vom Jugendkulturhaus Cairo gewählt. Der Würzburger wird dort für Jugendkulturarbeit und Kommunikation zuständig sein. Würzburger Spielstätten wie B-Hof, Kellerperle und Posthallen sind über den „Verband für Popkultur in Bayern“ auch im neuen Bundesverband vertreten. Foto: BISCAN

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!