Würzburg

Gewerbeaufsichtsamt warnt: Sicherheitsrisiko bei Defibrillatoren

Hilfe wenn das Herz flattert: Defibrillatoren können Leben retten. Aktuell aber warnen Behörden vor zwei Modellen. Sie müssen auch in Unterfranken überprüft werden.
Defibrillatoren (Symbolbild) können Leben retten. Derzeit warnen Behörden jedoch vor zwei Modellen der Marke Telefunken. Foto: Getty Images/iStockphoto/herraez
Die Marktüberwachungsbehörde in Bayern warnt vor der Verwendung von Defibrillatoren der Marke Telefunken AED Modell FA1 und HR1. Bei beiden Produkten bestehe ein potenzielles Sicherheitsrisiko, teilte das Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung der Oberpfalz mit. Die für den gesamten Freistaat zuständige Behörde rät allen Betreibern und Anwendern dringend, diese Defibrillatoren zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen.  Defibrillatoren sind medizinische Geräte zur Notfallbehandlung von Herzproblemen: Als "Schockgeber" können sie durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie  ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen